Sie sind hier

Apfel-Dattelkuchen mit Nüssen (vegan)

Springform ø24cm

200g Margarine oder Öl
200g Apfel, klein gestückelt
100g Dinkelvollkornmehl
100g Nüsse, gemahlen
100g Datteln, entsteint
100g Rohrzucker
2EL Leinsamen, fein gemahlen
1 Tasse Wasser
1 Päckchen Weinstein Backpulver
1 Prise Salz
1TL Zimt
etwas Vanillepulver
Schale und Saft einer 1/2 Zitrone

Das Leinsamenmehl mit dem Wasser ansetzen und 20 Minuten quellen lassen.

Fett und Zucker in einem Topf zerlassen. Vom Herd nehmen und nacheinander Äpfel, klein geschnittene Datteln, Gewürze, Zitronensaft- und schale mit einem Kochlöffel unterrühren.

Die Leinsamenmasse unterrühren, dann das Backpulver.

Form mit Backpapier auskleiden (oder fetten und mit Grieß, Semmelbrösel, Haferflocken o. ä. ausstreuen), Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 180°C backen.

TIPP: Etwas Ahornsirup auf den erkalteten Kuchen geben und Mandelblättchen darüber streuen.

Kategorien: