Sie sind hier

Getreide-Nuss-Braten auf Rotkohl mit Rotwein-Pflaumen-Sauce

4 Personen

Getreide-Nuss-Braten

100g Grünkernschrot
100g geschroteter Dinkel
100g geschroteter Vollkornreis
ca. 1l kräftig gewürzte Gemüsebrühe
2 Lorbeerblätter
3 bis 4EL Öl
100g Pilze (frisch oder getrocknet)
2 bis 3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe (optional)
1/2TL Bockshornklee, gemahlen
100g Haselnüsse, ganz oder gerieben
1EL fein gemahlener Leinsamen (ersatzweise Sojamehl oder 1 Ei)
1EL Senf
1 Prise Chilipulver
1TL Paprikapulver
1EL Sojasauce oder Tamari
Salz & Pfeffer
Viele frische und/oder getrocknete Kräuter (Majoran, Thymian, Provencekräuter, Petersilie)
1 in Spalten geschnittener Apfel

Geschrotete Zutaten vermischen. Gemüsebrühe mit Lorbeer zum Kochen bringen. Schrot unter Rühren zugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und 30 Minuten ausquellen lassen.

Öl erhitzen, die klein geschnittenen Zwiebeln und Pilze anschwitzen, mit zerdrücktem Knoblauch und Bockshornklee würzen.

Die Schrotmasse mit den Zwiebeln und den übrigen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Evtl. etwas Wasser oder Öl zugeben. Pikant abschmecken.

Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden. Backpapier mit Öl einpinseln, den Brei einfüllen und gut festdrücken.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 1 Stunde backen.

Nach der halben Garzeit die Apfelstücke auf dem Braten verteilen und weiter mitbraten.

Apfelspalten für die Sauce aufbewahren.

Braten vorsichtig auf Backblech stürzen, Backpapier abziehen und für ein paar weitere Minuten knusprig backen.

Rotwein-Pflaumen-Sauce

400ml Rotwein
1 Lorbeerblatt
1/2 Zimtstange
200g Pflaumenmus
Apfelspalten (vom Braten)
Salz & Pfeffer
evtl. Sahne

Rotwein mit dem Lorbeerblatt und der Zimtstange aufkochen und 4 bis 5 Minuten köcheln lassen. Gewürze herausnehmen, Pflaumenmus und Apfelstücke zugeben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben mit Sahne verfeinern.

1 Glas Rotkohl erwärmen, Braten darauf anrichten und mit Sauce übergießen.

Dazu passt der Bunte Wintersalat.

Kategorien: